10 % Neukundenrabatt 10 % Neukundenrabatt Versandkostenfrei ab 25 € Versandkostenfrei ab 25 € Qualitätsversprechen Qualitätsversprechen schnelle Lieferung schnelle Lieferung Bonusprogramm Bonusprogramm

Erschöpfung und Müdigkeit erfolgreich vorbeugen

Immer wieder müde, schlapp, unausgeglichen – wer permanent einen vollen Terminkalender hat sowie Familie, Beruf und Privatleben unter einen Hut bekommen muss, stößt irgendwann an seine Grenzen. Die Folgen sind oftmals der Verlust von Antrieb und Energie. Damit Sie langfristig nicht an einem chronischen Erschöpfungssyndrom leiten, gilt es daher, Erschöpfung und Müdigkeit vorzubeugen. Sowohl verschiedene Übungen als auch eine gesunde Ernährung helfen Ihnen dabei, Stress zu reduzieren, Antriebslosigkeit zu verhindern und mit neuer Energie zurück in ein aktives Leben zu finden.

Erschöpfung bekämpfen, indem Sie Symptome frühzeitig erkennen

Erschoepfter Mann

Burnout ist schon lange keine sogenannte Volkskrankheit mehr. Immer häufiger klagen Menschen über Schlappheit, Müdigkeit und Unkonzentriertheit. Sie haben das Gefühl, dass Ihr Körper im Alltag nicht mehr so will, wie er eigentlich sollte. Wichtig ist, dass Sie bei permanenter Müdigkeit oder Erschöpfung frühzeitig Maßnahmen ergreifen, um Schäden erfolgreich vorzubeugen. Der erste Schritt: Symptome erkennen: Energiemangel, Schlafmangel, Anfälligkeit für Infekte, Schlappheit, Konzentrationsstörungen, Kraftlosigkeit, negative Gedanken, Überforderung

Erkennen Sie eines oder mehrere Symptome auch bei Ihnen? Dann sollten Sie noch heute eingreifen. Wir erklären Ihnen, was Sie tun können.

Stress verringern durch mehr Entspannung im Alltag

Frau mit Kopfhörer regeneriert sich

Ein Ausgleich zum Beruf ist essentiell, wenn Sie irgendwann nicht einfach nur noch funktionieren wollen. Ebenso wichtig ist es, dass Sie nach der Arbeit abschalten und nicht in Ihrer Freizeit „noch schnell etwas fertig machen wollen“. Denn genau diese Gedanken sind es, die über kurz oder lang die ersten Erschöpfungssymptome zum Vorschein bringen. Die Überbelastung beginnt in der Regel sehr klein. An dem einen Abend machen Sie noch schnell eine Präsentation fertig. In einen freien Tag legen Sie alle privaten Termine, welche Sie in den letzten Wochen nicht wahrnehmen konnten. Und plötzlich sitzen Sie jeden Feierabend an Ihrem Rechner und versuchen Ihrem Beruf, Ihrer Familie und Ihrem Partner gleichermaßen gerecht zu werden. Auf Dauer wird das nicht funktionieren!

Wenn Sie sowohl Erschöpfung als auch Müdigkeit vorbeugen wollen, müssen Sie frühzeitig die sprichwörtliche Reißleine ziehen und sich Zeit nur für sich allein gönnen. Denn wer nicht regelmäßig abschaltet, neigt zur Überforderung. Suchen Sie sich verschiedene Möglichkeiten der Entspannung. Das kann ein kleiner Spaziergang nach der Arbeit sein, den Sie nutzen, um abzuschalten. Denn Bewegung tut Ihrem Körper gut. Gönnen Sie sich eine Pause von Familie und Job, indem Sie Ihrem Partner sowie den Kindern sagen, dass Sie einfach eine Stunde lesen wollen. Besonders wichtig: Sie müssen nicht alles alleine machen! Teilen Sie sich die Aufgaben des Alltags gemeinsam mit Ihrem Partner ein.

Oft unterschätzt – Müdigkeit verhindern durch gesunde Ernährung

Gemueseauswahl

Sicherlich kennen Sie folgendes Szenario ebenfalls: Im Büro ist gerade viel los, Sie haben Deadlines und einige Kunden fordern Ihre Aufmerksamkeit – da passiert es schnell, dass Sie das Mittagessen ausfallen lassen – oder zu Fast Food greifen und es direkt am Platz einnehmen. Gesund ist das nicht, weder für Ihren Körper noch für den Geist. Tatsächlich ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung jedoch wichtig, wenn Sie sowohl Müdigkeit als auch Erschöpfung vorbeugen wollen. Idealerweise entscheiden Sie sich für Nahrungsmittel, die Ihren Blutzucker nicht so schnell in die Höhe schießen lassen. Dazu zählt selbstverständlich viel Gemüse und ein gewisses Maß an Obst. Denn darin finden sich Vitamine und Mineralstoffe, die Sie in ausreichender Menge zwingend benötigen. Gerade bei Stress und Hektik entsteht ein gesteigerter Bedarf an Mikronährstoffen, den Sie ausgleichen müssen. Trinken Sie außerdem ausreichend Wasser über den ganzen Tag verteilt. Wassermangel fördert Stress nämlich ebenfalls. Wenn Sie jedoch rund zwei Liter am Tag trinken, fördern Sie die Leitfähigkeit Ihres Nervensystems, beugen Erschöpfung vor und haben sowohl mehr Vitalität als auch Energie für den Tag.  

Müdigkeit im Büro vorbeugen durch einen gesunden Schlaf

Schlafende Frau

Schlaf wird unterschätzt. Dabei ist er enorm wichtig. Experten empfehlen in der Regel zwischen sieben und acht Stunden Schlaf am Tag. Natürlich gibt es Situationen, da schlafen Sie vielleicht nur fünf oder sechs Stunden. Problematisch wird es, wenn dies regelmäßig vorkommt. Dauermüdigkeit und Konzentrationsstörungen am Arbeitsplatz sind die Folgen, die es zu verhindern gilt. Denn wenn Sie nicht ausgeschlafen sind, passieren Ihnen vielleicht Fehler, die Sie dann versuchen, nach Feierabend wieder zu bereinigen. Sie merken, es ist ein Kreislauf, aus dem Sie nur sehr schwer wieder herauskommen. Besser ist es, wenn Sie Müdigkeit und Erschöpfung vorbeugen, indem Sie für ausreichend Schlaf sorgen. Doch nicht nur die Dauer, sondern ebenfalls die Qualität ist entscheidend. Eine ruhige Umgebung, in der Sie abschalten können, ist ideal. Achten Sie ebenfalls auf die Belüftung und öffnen Sie regelmäßig die Fenster. In abgestandener Luft schläft es sich nämlich sehr schlecht.

Power-Nährstoffe gegen Müdigkeit und Erschöpfung

Vitamin B6  |  Vitamin B12

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
WIDACTIV Women – Energie für die Frau
WIDACTIV Women – Energie für die Frau
Inhalt 60 Kapsel(n) (0,67 € * / 1 Kapsel(n))
39,90 € *
WIDACTIV Men – Energie für den Mann
WIDACTIV Men – Energie für den Mann
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,44 € * / 1 Kapsel(n))
39,90 € *